Allgemein

So, es sind einige Wochen ins Land gegangen seit meiner Marktplanung und ich freue mich auf den Kunsthandwerkermarkt in Goslar, der am Wochenende 6. und 7. August stattfinden wird. Danach sind es nur 3 Wochen, und der Dorfmarkt Riddagshausen lädt zum Bummeln ein. Ich hoffe, wir sehen uns!

Blödes Thema und ich glaube, alle sind schon genervt, wenn ständig über das gestiegene Preisniveau und die Inflation geschrieben und gesprochen wird. Nützt aber nicht, betrifft mich auch. Und während Menschen mit einem exorbitanten Einkommen evtl. einmal weniger Essen gehen können, trifft es mich, die sowieso schon um den Mindestlohn kämpft, halt Ewas härter. Mindestlohn, fragt Ihr Euch evtl.?? Ja, wenn man einberechnet, dass ich für eine 2,5-3 stündige Veranstaltung noch zusätzliche 2 Stunden mit Einpacken, Auto Be- und Entladen und Aufbauen beschäftigt bin. Hinzu kommen noch Ofen 2 mal Ein-und-Ausräumen, Glasieren und Werkzeuge säubern/Pinsel auswaschen…. die nächsten 2-3 Stunden. Und Fahrzeiten kommen mehr oder weniger auch noch hinzu. Hatte ich schon erwähnt, dass von diesem Entgelt auch Strom und Material zu bezahlen sind?

Ab dem 01.07.2022 wird also auch bei mir das Geburtstagstöpfern/Töpferevent wie folgt preislich angepasst:

Geburtstagstöpfern je Teilnehmer 25,- Euro bzw. eine Mindestgebühr bei weniger als 6 Teilnehmern in Höhe von 150,- Euro. Hinzu kommt ggf. die Fahrtkosten mit pauschal 15,- Euro innerhalb Braunschweigs. Aueßerhalb werden es zukünftig 0,50 Euro je gefahrenen Kilometer (lt. Routenplaner Google-maps berechnet).

Mit Gewitter und Hagel begrüßt mich hier der Juni! Hoffentlich ist das kein schlechtes Omen…. in 3 Tagen startet meine Marktsaison. Ich weiß, ziemlich spät, aber eine Krankheit und die Küchensanierung haben meinen Zeitplan ziemlich durcheinander geworden.

Aber diesen Samstag geht es los! Zuerst findet Ihr mich zum Angewöhnen nach über 2 Jahren Pause in überschaubarem Rahmen einer offenen Gartenpforte in Dettum bei Familie Kauer, an der Windmühle 7. Offen von 13.00 bis 18.00 Uhr. Ein wunderschöner kleiner Garten mit vielen Rosen und anderen auch außergewöhnlichen Pflanzen, in dem man immer wieder Neues – natürlich auch Keramik – erblickt. Für mich gehören Garten und Keramik eben zusammen.

Die nächsten Veranstaltungen stehen noch unter Vorbehalt. Beworben habe ich mich und werde hoffentlich auch Zusagen bekommen. Anfang August, genauer 06. und 07. August, findet der Goslarer Kunsthandwerkermarkt statt, für mich wäre es eine Premiere.

Schon am 27. und 28. August geht es weiter mit dem Riddagshäuser Dorfmarkt – immer wieder schön!

Und nur 2 Wochen später am 10. und 11. September darf ich hoffentlich beim Herbstmarkt Helmerkamp auf dem Hof der Familie Knoop dabei sein. Man darf gespannt sein.

wegen großer Nachfrage und weil die Räume im Achilleshof verfügbar sind, habe ich mich dazu entschlossen, im März noch ein Töpfer-Wochenende anzubieten.

Samstag 19.03.22 von 16.00 bis 19.00 Uhr und Sonntag, den 20.03.2022 von 11.00 bis 14.00 Uhr, dazu der Glasurtermin am 03.04.22 von 11.00 bis 14.00 Uhr! Die Kosten für die 9 Stunden liegen bei 60,- Euro zzgl. 5,- Euro je fertig gebrannte Keramik für Material und Strom.

Ort: Begegnungsstätte im Achilleshof, Grasplatz 5c im Watenbüttel. Je nach Teilnehmerzahl entweder im Kreativraum oder im Saal.

Anmeldungen nehme ich ab sofort per mail/Whatsapp/Insta-Nachricht/SMS/Telefon/Brief/Fax oder persönlich entgegen.

Ab sofort bin ich wieder für Euch tätig, wenn auch nicht in vollem Umfang, da ich doch hin und wieder noch ins Ruhrgebiet fahren muss. In den Herbstferien hatten wir – meine Mann und ich – uns auch eine persönliche kleine Auszeit an der Ostsee gegönnt. Ach, war das schön, bei strahlendem Sonnenschein am glasklaren Meer spazieren zu gehen.

Für dieses Jahr wird es keine weiteren Veranstaltungen im Achilleshof geben. Aber für alle Interessierten veröffentliche ich hier meine für das nächste Jahr geplanten Termine. Im Februar biete ich 2 Töpferabende und ein Wochenendworkshop an, die alle separat gebucht werden können – somit ideal für alle, die das Arbeiten mit Ton mal ausprobieren wollen. Ich brenne den 2. Brand bei Steinzeugtemperatur, sodass die Keramiken wasserdicht und frostfest sind.

Dienstag, 15.02.2021 und Dienstag, 22.02.2021 jeweils von 17.30-20.00 Uhr zum Preis von je 30,- € zzgl. 5,- € je kg fertig gebrannte Keramik.

Samstag, 19.02.2021 von 16.00 – 20.00 Uhr plus Sonntag, 20.02.2021 von 11.00 – 14.00 Uhr zum Preis von 60,- €, ebenfalls zzgl. 5,- € je kg für Strom und Material.

Für alle Teilnehmer kommt noch ein Glasurtermin hinzu. Ihr könnt hierbei wählen zwischen Dienstag, den 01.03.2021 von 17.30 – 20.00 Uhr und Sonntag, den 06.03.2021 von 11.00 – 14.00 Uhr.

Anmeldungen nehme ich ab sofort entgegen.

Ich möchte hiermit alle meine Fans (gibt es welche?) und Liebhaber meiner Keramik informieren, dass ich vorerst keine Töpferabende und -Kurse geben werde und auch nicht an Märkten teilnehmen kann. Das betrifft vor allem Ende August den Riddagshäuser Dorfmarkt. Dort habe ich diese Woche meine Teilnahme abgesagt.

Meine liebe Großtante im Ruhrgebiet ist mit 92 Jahren unglücklich gestürzt und braucht gerade viel Unterstützung und Hilfe. Da Sie keine näheren Verwandten hat, habe ich diese Aufgabe gerne übernommen.

schon mal was vom Shroomsday gehört? Attaboy?

nein!? Ich bis vor kurzem auch nicht! Aber dieser jährlich stattfindende Tag ist so eine schöne Sache, dass ich beschlossen habe, auch meinen kleinen Beitrag zu leisten.

An diesem Tag verstecken oder besser deponieren weltweit Künstler (oder die, die sich für solche halten) oder eher Kunsthandwerker so wie ich, in öffentlich zugänglichem Raum ein selbst gestaltetes Werk zum Thema Pilz. Dieses darf gesucht und gefunden werden und wer möchte kann es kostenlos mitnehmen. Einfach so! Natürlich freuen sich die Künstler und Kunsthandwerker über Feedback in irgendeiner Form, sei es eine Mail mit Foto am neuen zu Hause des Kunstwerks oder in den sozialen Medien.

Genaueres erfahrt Ihr auf der Seite von Daniel „Attaboy“ Seifert unter https://yumfactory.com

Und damit Ihr nicht ganz Braunschweig nach meinem Pilz absuchen müsst, hier mein Hinweis und ein Bild dazu: grosse Pilze brauchen Grosse Begleiter – meiner hat einen Urwelt-Mammutbaum zur Seite bekommen und er hat einen freien Blick auf den Dowesee in Braunschweigs Norden. Viel Spaß beim Suchen und finden. Weitere Bilder auf Instagram unter #tingelkeramik

Liebe Fans, Interessierte und Beschenkte,

noch Anfang Februar war ich fest davon überzeugt, dass nach Ostern wieder weiterreichende Lockerungen möglich sein werden und ich wieder Kurse und Töpferabende sowohl im Achilles Hof als auch in der Wendender Gemeinde anbieten werden kann bzw. unterbrochene Kurse weitergeführt werden.

Das ist nun wieder alles in weite Ferne gerückt. Und ich wage mich auch nicht, wieder einen Beginn für irgendwann in Aussicht zu stellen. Falls einer oder eine von Euch aus meinen Kursen so richtig viel Lust auf Ton und Töpfern verspüren sollte und über die Osterfeiertage viel Freizeit hat, weil er nicht nach Malle fliegt, so biete ich gerne an, eine DIY-Keramikpaket für zu Hause zu schnüren mit 2-4 kg Masse nach Wahl, einer kleinen Auswahl an Werkzeugen und ggf. auch einer Gipsschale. Die fertig getöpferten Keramiken brenne ich dann in meinem Ofen. Für ganz Ungeduldige kann ich anschließend auch eine kleine Auswahl an Glasuren zusammenstellen.

Wer daran Interesse hat, darf sich gerne unter 015 25 310 82 57 oder meiner Mailadresse info@tingel-keramik.de mit mir in Verbindung setzten.

Hallo Ihr Lieben!

Als Dankeschön für über 100 verkaufte Artikel gibt es im Dezember zwei Coupon-Aktionen für Euch!

Nr. 1 gilt ab sofort bis zum 24.Dezember und gewährt 10% Rabatt für alle Geschirrartikel in meinem Etsy-Shop.

Coupon-Code: GESCHIRR2020

Nr. 2 gilt ab dem 14. Dezember und bietet für alle Einkäufe über 50 € kostenlosen Standardversand innerhalb von Deutschland.

Coupon-Code VERSAND50

Ich freu mich auf Euch und hoffe, dass das auch so funktioniert, wie ich es angelegt habe, da es meine erste Coupon-Aktion ist!

Nachdem corona-bedingt alles geschlossen war, insbesondere seniorennahe Einrichtungen wie die Begegnungsstätte im Achilleshof, dürfen dort mittlerweile wieder Kurse stattfinden. Natürlich unter dem Vorbehalt, dass bei steigenden Infektionszahlen wieder dichtgemacht werden kann.

Trotzdem habe ich auch dort wieder Angebote geplant für die Zeit nach den Herbstferien bis ca. Ende November. Für Erwachsene gibt es 3 einzeln buchbare Töpferabende oder 2 Töpferworkshops am Wochenende.

Achtung! Abweichend von den Angaben auf der Seite des Ambet e.V. finden die Freitagstermine für Erwachsene am 23.10.2020, 30.10.2020 oder 13.11.2020 jeweils von 18.00 bis 20.30 Uhr statt.

Glasurtermin am 14.11.2020 wahlweise 10.00 – 13.00 oder 14.00 – 17.00 Uhr, für den Töpferabend 13.11.2020 findet das Glasieren am 05.12.2020 statt von 10.00 bis 13.00 Uhr.

Kosten je Abend: 30 € zzgl. 5,- € Materialkosten je kg fertig gebrannte Ware.

Der erste Wochenendworkshops findet statt am 24.10.2020 von 14.00 bis 17.00 Uhr und 25.10.2020 von 10.00 bis 13.00 Uhr. Der Glasurtermin ist der 14.11.2020 wahlweise 10.00 bis 13.00 Uhr oder 14.00 bis 17.00 Uhr.

Der zweite Wochenendworkshop findet am 21.11.2020 von 14.00 bis 17.00 Uhr und am 22.11.2020 von 10.00 bis 13.00 Uhr statt. Der Glasurtermin ist der 05.12.2020 von 10.00 bis 13.00 Uhr.

Die Kosten für die Wochenenden liegen bei 50 € zzgl. Materialkosten 5,- € je kg fertig gebrannte Ware.

Ich freue mich über Anmeldungen, die die Mindestteilnehmerzahl erreichen!

Archive