Schön, dass trotz des scheußlichen Wetters so viele Besucher zum Raabemarkt gekommen sind. Doch kaum ist er vorbei, fange ich schon wieder an zu Töpfern.

 

Weil der schöne Burgturm fürsVogelfutter schon bei seiner ersten Vorstellung großen Anklang und schnell einen neuen Besitzer fand, habe ich diesmal sogar gleich zwei Türme angefangen. Also drückt mir die Daumen, dass alles gut geht beim Brand und Glasieren. Das Ergebnis kann ich dann hoffentlich am 2. Adventwochenende in der Wolfenbütteler Kommisse präsentieren.

 

Das andere, was ich zu berichte habe, ist mindestens genauso schön: freie Mitarbeit bei der Braunschweiger Jugendkunstschule Buntich! Während des jetzigen, laufenden Semesters werde ich dort Kindergeburtstage betreuen und für das kommende Programm ab 2018 habe ich einige Kursvorschläge eingereicht. Also freut euch auf das nächste Programmheft, dass kurz vor Weihnachten erscheinen wird.

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Archive