Auch in diesem Jahr möchte ich ins Café Matsch einladen. Wer´s noch nicht kennt, dem sei es kurz vorgestellt. Gedacht als entspannender Nachmittag für Frauen (grundsätzlich natürlich auch für Männer, aber die Zahl der Anmeldungen geht traditionell gegen Null), wird bei uns auf der Terasse geschwatzt und Kuchen gegessen und anschließend oder parallel getöpfert. Das ganze spielt sich in einem Zeitrahmen von ca. 4 Stunden ab.

Etwa 3-4 Wochen später habe ich alles geschrüht und es folgen nach individueller Absprache ein bis zwei weitere Termin zum Glasieren.

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen beschränkt. Einige Interessenten haben schon hier gerufen. Und auch in diesem Jahr werde ich  die Terminabsprache per Mail oder Telefon machen. Wer also gerne mal töpfern möchte – sei es zum Kennenlernen oder als Wiederholungstäter – ist hiermit herzlich eingeladen, mit mir Kontakt aufzunehmen.

 

2 Antworten auf Neuauflage: „Café Matsch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Archive